Favourite
Favourite

Langfristig vermietetes Wohn- und Geschäftshaus in bester Lage von Bergisch Gladbach

Geschäftshaus

Hauptstraße14651465 Bergisch Gladbach
Nordrhein-Westfalen
Volleigentum
ID: I0373

Angebot teilen
Referenzdatum: Februar 2018
  • Preis:
    auf Anfrage
    Preis / m²:
    auf Anfrage
  • Ist-Bruttoanfangsrendite:
    auf Anfrage

  • Vermietungsstand:
    100%
    Ø Vertragsrestlaufzeit:
    8,4 Jahre

  • Baujahr:
    1954

    Zuletzt-renoviert:
    2017

Standortbeschreibung

Bergisch Gladbach liegt im Osten von Köln im Bergischen Land und bietet seinen 110.000 Einwohnern besonders hohe Lebensqualität und sämtlich Vorzüge einer Mittelstadt im Speckgürtel von Köln.

Die Hauptstraße in Bergisch Gladbach ist die 1A Lage der Stadt und fungiert als Nahversorgungsdestination für das Bergische Land. Namhaften Filialisten wie H&M, Peek&Cloppenburg, TK Maxx, Thalia sowie Deichmann liegen in Sichtweite zum Verkaufsobjekt Hauptstraße 146 und prägen die sehr gut funktionierende und hoch frequentierte Fußgängerzone. Anziehungspunkte sind unter anderem die RheinBerg Galerie und die RheinBerg Passage, die ebenfalls unmittelbar im Zentrum Bergisch Gladbachs liegen. Sämtliche Einrichtungen für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Umgebung zum Objekt.

Die RheinBerg Galerie sowie die RheinBerg Passage bieten eine Vielzahl von Parkplätzen in direkter Umgebung.

Ihr Ansprechpartner

Bitte kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.
Close

Philipp Bach


Philipp Bach
069 2003 1032

Objektbeschreibung

Das 1954 fertiggestellte Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in bester Innenstadtlage von Bergisch Gladbach. Die großzügig verglaste Ladenfront bietet rund 13 Meter Schaufenster zur Hauptstraße. Das Gebäude wirkt durch die moderne Front im Erdgeschoss und das Staffelgeschoss zeitlos und ansprechend. Der Hauptmieter Ernsting‘s Family ist bereits seit 2006 Mieter im Objekt und betreibt die Ladeneinheit im Erdgeschoss. Das ursprünglich bis 2020 laufende Mietverhältnis wurde im Zuge von mieterseitigen Umbauarbeiten der Ladenfläche im Laufe des vergangenen Jahr 2017 vorzeitig bis 2027 verlängert. Auf eigene Kosten hat der Mieter die vollständige Beleuchtung, Strom-Unterverteilung sowie Heiz–, Kühl– und Lüftungssysteme modernisiert und seinen Ladenbau vollständig auf sein neues Designkonzept von Ernsting's Family umgestellt.

Das Objekt verfügt über 270 m² Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss und 158 m² Praxisfläche im 1. Obergeschoss. Die Praxisfläche ist an die Zahnarztpraxis RheinBerg vermietet und überzeugt durch seine moderne und helle Ausstattung. In den oberen zwei Geschossen sowie dem Dachgeschoss befinden sich insgesamt fünf vermietete Wohneinheiten, mit teilweise großzügigen Balkonen oder Terrassen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 35 m² und 105 m². Vier der fünf Badezimmer befinden in saniertem Zustand. Die ca. 160 m² große Lagerfläche im Untergeschoss ist an einen externen Mieter vermietet.
Insgesamt bietet das Objekt 931 m² vermietbare Fläche. Das Grundstück ist 421 m² groß.

Aufgrund einer Grundwasserabsenkung möglicherweise durch eine örtlich ansässige Papierfabrik ist es im südlichen Teil der Hauptstraße bei verschiedenen Häusern zur Senkung des Baugrundes gekommen. Auch bei dem angebotenen Objekt ist eine Absenkung im Untergeschoss aufgetreten. Die Absenkungen betrifft im Wesentlichen die Bodenplatte im Untergeschoss des hinteren Gebäudeteils (Anbau). Das Haupthaus, welches mit einer Pfahlgründung konstruiert wurde, ist nicht von der Absenkung betroffen. Auch im Erdgeschoss sind augenscheinlich und nach Aussage des Eigentümers keine offensichtlichen Setzungen festgestellt worden. Die Absenkungen wurde über Jahre dokumentiert und im vergangenen Jahr 2017 durch ein Injektionsverfahren einer Fachfirma aufwendig saniert. Ein statisches Schlussgutachten hierzu liegt vor.

Vermietungssituation

Vermietungsstand: 100 %
Anzahl Mieter: 8
Ist-Nettokaltmiete: 135.768 € p.a.
Ø Restlaufzeit: 8,4 Jahre

Das Objekt ist vollständig und langfristig vermietet. Die WALT der Handels- / Praxismieter beträgt 8,4 Jahre.

Energiesparverordnung 2014

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 18.11.2013 vom Eigentümer/Vermieter vor.
Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Erdgas schwer.
Der Stromverbrauchskennwert beträgt 0,00 kWh/(m2*a).
Heizungsenergieverbrauchskennwert beträgt 180,20 kWh/(m2*a).

Flächenübersicht

Grundstücksgröße: 421 m²

Flächenarten
Fläche
Frei
Wohnen 343 m² 0 m²
Einzelhandel 270 m² 0 m²
Lager 160 m² 0 m²
Praxis 158 m² 0 m²
Gesamt 931 m² 0 m²

Grundrisse

Investment Informationen

Art des Eigentums: Volleigentum
Nettokaufpreis:
Nettokaufpreis / m²:
Ist-Bruttoanfangsrendite:
Ist-Bruttofaktor:

Ankaufsnebenkosten: Alle Ankaufsnebenkosten, wie Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten, sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer sind in dem vorgenannten Kaufpreis nicht enthalten. Die entstehenden Kosten sind vom Käufer der Immobilie zusätzlich zu berücksichtigen und selbst zu tragen.

Provisionshinweis: Der erfolgreiche Nachweis und/oder die Vermittlung ist gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen provisionspflichtig. Die für unser Angebot geltenden AGB können Sie unter jll.de/Makler-AGB herunterladen. Sollten Sie es wünschen, sind wir auch gerne bereit, sie Ihnen gesondert zu übersenden. Für den Nachweis und/oder die Vermittlung eines Vertragspartners für einen Kaufvertrag als Hauptvertrag ist eine Provision vom Käufer in Höhe von 3 % des Kaufpreises zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu zahlen. Eine Provision wird auch fällig, wenn aufgrund der Nachweis- und/oder Vermittlungsleistung von Jones Lang LaSalle SE statt oder neben eines Kaufvertrages über das Eigentumsrecht ein Kaufvertrag über Gesellschaftsanteile an der Eigentümergesellschaft, ein Erbbaurechtsvertrag oder ein anderer Hauptvertrag, wie z.B. Miet- oder Pachtvertrag bezüglich des Objektes abgeschlossen wird.

Kontaktieren Sie uns bitte bei weiteren Rückfragen.

Disclaimer: Für die Vollständigkeit und Richtigkeit unserer Angaben können wir keine Haftung übernehmen, da unsere Informationen auf Angaben beruhen, die uns Dritte zur Verfügung gestellt haben. Irrtum und Zwischenverkauf müssen wir uns vorbehalten.