Favourite
Favourite

Gewerbegrundstück in exponierter Autobahnlage in Rodgau

Grundstück

63110 Rodgau
Hessen
Volleigentum
ID: I0048

  • provisionsfrei
Angebot teilen
Referenzdatum: Februar 2017
  • Preis:
    auf Anfrage
    Preis / m²:
    auf Anfrage
  • Vermietungsstand:
    0%

Standortbeschreibung

Das Objekt befindet sich im Gewerbegebiet Rodgau-Weiskirchen, unmittelbar an der Anschlussstelle Hanau/Rodgau der BAB 3 Frankfurt - München.
Die Stadt Rodgau liegt im südöstlichen Rhein-Main Gebiet einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Deutschland. Innerhalb der periphären Standorte um Frankfurt zählt Rodgau seit geraumer Zeit zu den am stärksten nachgefragten Lagen für logistische Dienstleistungen. Neben der Nähe zur Metropolregion Frankfurt, profititert der Standort durch eine schnelle Erreichbarkeit des Frankfurt Flughafens, den bedeutenden Binnenhäfen Hanau und Aschaffenburg, sowie den umliegenden Städten Aschaffenburg, Darmstadt, Hanau und Offenbach. Dank der Anbindung an die BAB A3, A5 und B45 ermöglicht die Lage eine gute Anbindung an die Nord-Süd sowie Ost-West Verkehre innerhalb Deutschlands.

Ihr Ansprechpartner

Bitte kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.
Close

Sandra Bürk


Sandra Bürk
069 2003 1263

Die vollständige Adresse erhalten Sie
auf Anfrage von unseren Beratern.

Objektbeschreibung

Bei dem Angebot handelt es sich um ein unbebautes Grundstück mit einer Gesamtfläche von ca. 27.500 m². Der lokale Gutachterausschusss gibt für das Grundstück einen Bodenrichtwert von € 150/m² aus. Der Bebauungsplan gibt eine mögliche Bebauung (GE) mit einer GRZ von 0,8 bzw. eine GFZ von 1,6 aus. Nach Bedarf kann das Grundstück entsprechend in Teilstücke ab 4.000 m² aufgeteilt werden.

Vermietungssituation

Vermietungsstand: 0 %
Anzahl Mieter: 0
Ist-Nettokaltmiete: 0 € p.a.
Soll-Nettokaltmiete: auf Anfrage

Flächenübersicht

Grundstücksgröße: 27.500 m²

Grundrisse

Investment Informationen

Art des Eigentums: Volleigentum
Nettokaufpreis:
Nettokaufpreis / m²:

Ankaufsnebenkosten: Alle Ankaufsnebenkosten, wie Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten, sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer sind in dem vorgenannten Kaufpreis nicht enthalten. Die entstehenden Kosten sind vom Käufer der Immobilie zusätzlich zu berücksichtigen und selbst zu tragen.

Provisionshinweis: Der erfolgreiche Nachweis und/ oder die Vermittlung ist gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen provisionspflichtig, sofern das Objekt nicht als provisionsfrei gekennzeichnet ist. Die für unser Angebot geltenden AGB können Sie unter jll.de/Makler- AGB herunterladen. Sollten Sie es wünschen, sind wir auch gerne bereit, sie Ihnen gesondert zu übersenden. Für den Nachweis und/oder die Vermittlung eines Vertragspartners für einen Kaufvertrag als Hauptvertrag ist eine Provision in Höhe von 5% des genannten Kaufpreises zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu zahlen. Eine Provision wird auch fällig, wenn aufgrund der Nachweis- und/ oder Vermittlungsleistung von Jones Lang LaSalle statt oder neben eines Kaufvertrages über das Eigentumsrecht, ein Kaufvertrag über Gesellschaftsanteile an der Eigentümergesellschaft, ein Erbbaurechtsvertrag oder ein anderer Hauptvertrag wie z.B. Mietoder Pachtvertrag bezüglich des Objektes abgeschlossen wird. Die Provision ist mit Abschluss des Hauptvertrages verdient und fällig.

Gerne teilen wir Ihnen den Kaufpreis auf Anfrage mit.

Disclaimer: Für die Vollständigkeit und Richtigkeit unserer Angaben können wir keine Haftung übernehmen, da unsere Informationen auf Angaben beruhen, die uns Dritte zur Verfügung gestellt haben. Irrtum und Zwischenverkauf müssen wir uns vorbehalten.